Allgemein

Imos Denk-Werkstatt

Im Juni haben Imos und Prewi in Herford gemeinsam das »Innovation Center« eröffnet. Hier sollen zukünftig kundenspezifische Lösungen erarbeitet und erprobt werden.

Die Imos AG und die Prewi Schneidwerkzeuge GmbH haben im Juni nach nur vier Monaten Vorbereitung das Vorführ- und Testzentrum »Innovation Center« in Herford eingeweiht. Gemeinsam mit den Kunden der beiden Schwesterunternehmen sollen hier zukünftig Innvoationen entwickelt und umgesetzt werden. Softwareanbieter Imos und Werkzeughersteller Prewi sind Teil der Prekwinkel-Gruppe, die von den Brüdern Frank, Ralf und Axel Prekwinkel geleitet wird.

Das Innovation Center tritt die Nachfolge des »Work-Cell-Centers« von imos an, das sechs Jahre lang erfolgreich zur praxisnahen Demonstration computergestützter Planungs- und Produktionstechniken diente. Imos-Geschäftsführer Prof. Dr.-Ing. Frank Prekwinkel: »Unternehmen des Möbel- und Innenausbaus sowie Fachhändler für Möbel, Maschinen und Komponenten können hier hautnah erleben, wie Planung, Konstruktion, Stücklistengenerierung und Maschinensteuerung in der modernen Produktion vernetzt sind.« Der Maschinenpark setzt sich zusammen aus einer Holzma-Plattenaufteilsäge, einer Kantenleimmaschine von Brandt, einer CNC-Nestingmaschine und einem Dübelautomaten von Weeke sowie einem Dop-pelendprofiler zur Laminatproduktion von Homag. Die Software für die Konstruktion und die Generierung maschinenspezifischer Informationen wie zum Beispiel CNC-Programme kommt von imos. Prewi als Spezialist für Werkzeuge für die Laminat-, Parkett- und Möbelindustrie bestückt die Maschinen mit den eigenen Präzisionswerkzeugen.

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 12
Aktuelle Ausgabe
012/2019

EINZELHEFT

ABO

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »