Startseite » Allgemein »

Homag baut führende Marktposition aus

Allgemein
Homag baut führende Marktposition aus

Die Homag Group AG verzeichnete im ersten Halbjahr 2005 ein deutliches Plus bei Umsatz, Auftragseingang und -bestand. Im derzeit nahezu stagnierenden Markt für Holzbearbeitungsmaschinen konnte der weltweit führende Anbieter seine Position weiter ausbauen und Marktanteile hinzugewinnen. Der Umsatz stieg in den ersten sechs Monaten 2005 um sieben Prozent auf 324 Millionen Euro (Vorjahr: 303 Millionen Euro), der Auftragseingang erhöhte sich um zwölf Prozent auf 349 Millionen Euro (Vorjahr: 312 Millionen Euro), und der Auftragsbestand legte um 14 Prozent auf 242 Millionen Euro zu (Vorjahr: 213 Millionen Euro). Seit dem 30. Juni 2004 und bis zur Jahresmitte 2005 erhöhte sich die Zahl der Mitarbeiter im Konzern von 5018 auf 5156.

Vorstandssprecher Klaus Bukenberger berichtete von einer sehr erfolgreichen Ligna 2005 für die Homag Group: „Wir blicken auf die beste Ligna der Firmengeschichte zurück und konnten Aufträge von über 40 Millionen Euro schreiben.“ Er führte dies auf die vielen Neuheiten zurück, die bei den Kunden sehr gut angekommen seien. www.homag.de
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 2
Aktuelle Ausgabe
02/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »