Startseite » Allgemein »

Hightech für alle

Allgemein
Hightech für alle

Die SCM Group zeigt auf der Ligna, wie Unternehmen in Industrie und Handwerk mit intelligenter Vernetzung die Wirtschaftlichkeit in der Produktion steigern und sich für den Wettbewerb stark machen können.

Auf über 4000 m² Fläche zeigt die SCM Group Industrie-4.0-Technik, das heißt intelligente und flexible Produktions- und Bearbeitungssysteme für alle Produktbereiche. Von Hightech bis Standard reicht die Produktpalette: von robotergestützten Fertigungslinien und Anlagen bis hin zu modernen Tischlereistandardmaschinen. 6 x 3,40 m große Videowände zeigen den virtuellen Überblick über das Maschinenprogramm und gewähren den Einblick in ihre Technik, der bei den realen, gekapselten Maschinen nicht möglich ist. Auf der Ligna wird SCM mehr als 60 Maschinen für Anwender in Handwerk und Industrie präsentieren – vom kleinen örtlichen Schreinerbetrieb bis hin zu großen multinationalen Möbelherstellern.

Ein Highlight sind die neuen Bearbeitungszentren Morbidelli Author M100 und M200. Sie sind in Drei-, Vier- oder Fünfachsausführung erhältlich und bieten zum Preis einer Einsteigermaschine deutlich mehr. So lassen sie sich ohne Trittmatten und/oder Lichtschranken und auch ohne Schutzgitter betreiben. Die Maschinen sind ohne Einschränkung rundum begehbar (vgl. unseren Beitrag »Reserven erschlossen« in dds 3/2017, Seite 28).
Auf der Ligna zeigt der Hersteller aber auch eine Fertigungszelle in Kombination mit einem Roboter. Hier geht es um die Produktion komplexer Teile auf dem Bearbeitungszentrum Pratix S15D CNC mit einem Nestingkonzept. Ein Roboter mit softwaregesteuerter Kamera nimmt die verschachtelten Werkstücke auf und übergibt sie an die Kantenanleimmaschine »Solution XD«. Dank der Werkstückerkennung kann die Solution XD genau die geforderten Kanten anleimen. Wenn das Werkstück die Maschine verlässt, überreicht es der Roboter an die »Cyflex HP«, die alle noch ausstehenden Arbeiten ausführt und es auf das Auslaufband der Zelle legt.
Eine große Fläche in Halle 13 ist für die Maschinen für kleine und mittlere Unternehmen reserviert. Hier enthüllt die SCM-Group ebenfalls neue Produkte. Im Rampenlicht wird hier die neue »Minimax Si 400 X« Kreissäge mit schwenkbarem Sägeblatt sein. Zum ersten Mal enthüllt wird auch die Kantenanleimmaschine »Minimax ME40«. Sie bietet alle Funktionen für ein sauberes Finish sowie eine hohe Vorschubgeschwindigkeit. Als weiteres Messehighlight präsentiert SCM auf dem Messestand seine klassische »L‘Invincible«-Baureihe mit Premiumtischlereimaschinen. Der Hersteller möchte die Anwender zu einem offenen Dialog auffordern, um ein Feedback zur Verbesserung der Maschinen einzuholen. Zusätzliche Initiativen sollen diesen Austausch fördern.
Weitere Messethemen sind unter anderem Plattensägen, Maschinen und Anlagen für die Montage und die Verpackung, Handhabungs- und Automatisierungslösungen, Hobel- und Profilieranlagen, Schleifmaschinen oder Pressen.
Mit Superfici ist SCM auf der Ligna auch in Halle 16 präsent und zeigt fortschrittliche Lösungen für das Lackieren von Paneelen, Möbelteilen und Fenster- und Türrahmen. An der Spitze der Sammlung steht der Lackierroboter »Bravorobot«. Der »Maestro Robot« ist eine Komplettlösung für die Lackierung von Tür- und Fensterrahmen. Besonders erwähnenswert sind die »UV LED-Matrix«-Systeme, welche die Grenzen der UV-Härtung weiter herausgeschoben haben und eine clevere Wahl in Bezug auf Energieeinsparung sind.
Halle 13, Stand A 48
SCM Group Deutschland GmbH
72622 Nürtingen
Tel.: (07022) 9254-0, Fax: -311
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 8
Aktuelle Ausgabe
08/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]