Startseite » Allgemein »

Hettich-Gruppe wuchs um zehn Prozent

Allgemein
Hettich-Gruppe wuchs um zehn Prozent

Der Umsatz der Hettich-Gruppe lag im Geschäftsjahr 2005 bei 641 Millionen Euro und damit zehn Prozent über dem Vorjahreswert. Wie das Unternehmen mitteilt, konnte der Umsatz sowohl im Inland als auch im Ausland gesteigert werden. Der Auslandsumsatz stieg auf eine Quote von 60 Prozent (Vorjahr 57 Prozent). Die Unternehmensgruppe beschäftigt weltweit rund 5000 Mitarbeiter, davon 3000 in Deutschland.

In den ersten drei Monaten des Jahres 2006 erzielte die Firmengruppe ebenfalls ein Umsatzplus. Um dem Aufwärtstrend gerecht zu werden, wird weiterhin stark investiert. Das gilt besonders für die deutschen Standorte.
In unmittelbarer Nähe zum Firmensitz in Kirchlengern wurde in Bünde für 25 Millionen Euro ein modernes Logistikzentrum erstellt; es ist die größte Einzelinvestition in der Geschichte des Unternehmens. Das neue Logistikzentrum, seit Januar 2006 in Betrieb, wurde am 6. Mai 2006 offiziell eingeweiht.
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »