Allgemein

Hawa AG hält Umsatz und Ertrag

Firmengebäude der Hawa AG in Mettmenstetten bei Zürich (Schweiz)
Starker Export gleicht Umsatzschwäche in der Schweiz und Deutschland aus

Als nach wie vor gut bezeichnen die Geschäftsführer Gregor und Heinz Haab die Ertragslage der Hawa AG im vergangenen Jahr. Dem international aktiven Spezialisten für Schiebetechnik mit Sitz in Mettmenstetten bei Zürich gelang es trotz der schwierigen Wirtschaftslage, einen Umsatz von 34 Millionen Schweizer Franken zu erzielen. Das Unternehmen, das 105 Mitarbeiter beschäftigt, musste damit gegenüber dem Vorjahr nur geringe Einbußen hinnehmen.

Der Exportanteil blieb 2003 stabil bei 80 Prozent. Die größten Zuwächse gab es in Australien (24 Prozent), Frankreich (10 Prozent) sowie Österreich (3 Prozent). Das gute Exportergebnis habe maßgeblich dazu beigetragen, die infolge der schwachen Konjunktur stagnierenden Umsätze in Deutschland und den leichten Rückgang im eigenen Land weitgehend auszugleichen.
Laut Heinz Haab erwartet Hawa für das Geschäftsjahr 2004 wieder ein leichtes Wachs- tum und dazu besser gefüllte Auftragsbücher. www.hawa.ch

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2019

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »