Häfele auf der Interzum

Komfort vom Ingenieur

Häfele präsentiert unter dem Motto »Mehr Leben pro Quadratmeter« Beschläge und digitale Services für Möbel und Räume, rund um die Megatrends »Micro Living« und »Smart Home«.

Zwei Verbinder von Häfele haben 2017 einen Interzum-Award erhalten: Der einteilige Ixconnect Spreizverbinder 8/25 gewann mit dem Prädikat »Best of the Best« die höchste Auszeichnung. Der neue Verbinder Easy-Storage wurde ebenfalls prämiert – er halbiert die Montagezeit von Möbelausstattungen im Vergleich zu herkömmlichen Verbindungen. Als ersten Schwerpunkt präsentiert Häfele auf der Interzum unter »Micro Living« Möbelideen, die der zunehmenden Verknappung und Verteuerung von Wohnraum Rechnung tragen. Die Verdichtung von Wohnraum und der Zuzug in urbane Ballungsräume erfordert Wohnbereiche mit kleineren Einheiten und neuen Möbelkonzepten. Trennende Wände verschwinden, Wohnbereiche wachsen zusammen. Was in der Wohnküche längst Realität ist, wird in Kürze auch alle anderen Bereiche erfassen. Wenn dann Wohnbereiche ineinander fließen und Möbel die Wohnzonen definieren, wächst die Bedeutung der Ausstattung: Der Beschlag definiert das Möbel. Häfele Concept macht als Denkmodell für flexibles Wohnen und Arbeiten auf kleinem Raum am Beispiel eines Studenten- und eines Business-Apartments klar, wohin die Reise geht. Beide Wohnungen bestehen aus industriell im modularen Rastermaß gefertigten Möbeln – eine Idee, die der Branche neue Impulse geben wird.

Der zweite Schwerpunkt des Auftritts in Köln betrifft die Digitalisierung von Wohn- und Lebensräumen. Hier bietet Häfele Konzepte zur Vernetzung und digitalen Steuerung an: Als Basis von Häfele Connect dient das LED-Leuchtensystem Loox für Licht und Sound im Möbel. Dank seiner Plug-and-Play-Systematik macht es Möbel aller Art elektrifizierbar. Eine App öffnet den Weg ins Möbel hinein und führt schließlich zur umfassenden Raumsteuerung. Öffnen, beleuchten, konfigurieren: Häfele zeigt an Beispielen, was heute schon möglich ist.
Die Produkt-Highlights am Messestand lassen sich einordnen in die Kategorien Licht, Möbelverbinder, Schranksysteme, Schieben und Klappen. Das LED-System Loox wird mit einem Update vieler Produkte zum Türöffner für Häfele Connect und ermöglicht so den Einstieg in die Welt der smarten Möbel und Räume. Die mit der Connect-App steuerbaren Produkte werden auf dem Messestand in der Anwendung gezeigt.
Easy-Storage ist das Häfele-System zur Ausstattung von Schränken aus einer Hand. Ob Auszüge oder Gürtelhalter, ob Schuhregal oder Hosenträger – alles ist in Easy Storage enthalten – in durchgängiger Formensprache und aus einem Guss. Alle Elemente lassen sich mit dem Easy-Storage-Verbinder werkzeuglos montieren und demontieren.
Häfeles Möbelverbindersortiment bietet mit Ixconnect Einfachheit und Schnelligkeit bei der Montage. Die Verbinder sind einfachin jeden Produktionsprozess integrierbar: Der unsichtbar zu montierende Ixconnect-Spreizverbinder 8/25 für den Zusammenbau leichter Möbel wird in 8-mm-Bohrungen eingesetzt. Er verbindet Möbel durch einfaches Zusammendrücken in allen Plattenstärken. Der Ixconnect-Spreizverbinder 8/60, ebenfalls einteilig und unsichtbar, ist speziell für größere Möbel ausgelegt und schafft in Konstruktion und Design neue Möglichkeiten für die Möbelindustrie. Der Ixconnect Tablarverbinder Tab 15 ist eine weitere Neuentwicklung, die zusammen mit Kunden aus der Industrie vorangetrieben wurde. Weitere Neuheiten: Das Schubkastensystem Moovit-MX ist mit neuen Fluiddämpfern und neuen Zargenhöhen noch komfortabler und flexibler geworden. Das Schiebetürsystem Slido ist nun mit einer Rundum-Dämpfung (Schließ-, Mitteltür- und Öffnungsdämpfung) für alle Anwendungen ausgestattet. Schiebebeschlag und Dämpfung sind einfach zu montieren. In allen Öffnungs-arten elektrifizierbar und zertifiziert, feiern die Klappenbeschläge Free zur Interzum ihre Premiere. Der Free Flap 1.5, ein wirtschaftlich einsetzbarer Hochklappbeschlag aus Kunststoff für Klappengewichte von 1 bis 5 kg, bekommt nun noch einen großen Bruder für 1 bis 8 kg schwere Klappen. Das Sockelverstellsystem Axilo ist der verlängerte Arm für die Korpus-Nivellierung. Jeder Küchenmonteur kennt die Probleme bei der Nivellierung von Korpus-elementen über die Sockelfüße. Die Einstellung des Verstellsystems von Häfele dagegen erfolgt von vorne, bei gleichzeitiger Überwachung der Wasserwaage. Der multifunktionale Spiegel schließlich vereint Licht mit Spiegelheizung und Sound – bedienbar über Touch-Schalter oder Tablet bzw. Smartphone.
Halle 7.1, Stände B 040 bis E 041
Häfele GmbH & Co. KG
72202 Nagold
Tel.: (07452) 95-0, Fax: -200

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 12
Aktuelle Ausgabe
012/2019

EINZELHEFT

ABO

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »