Startseite » Allgemein »

Häfele legt weltweit um 19 Prozent zu

Allgemein
Häfele legt weltweit um 19 Prozent zu

Stahlschubladenproduktion bei Häfeletochter Schneider in Freiburg
Die internationale Häfele-Gruppe für Beschlagtechnik und Schließsysteme erwirtschaftete 2010 einen weltweiten Umsatz von 881 Millionen Euro. Das entspricht einem Wachstum von 19 Prozent gegenüber dem Vorjahr (739 Millionen Euro). Insbesondere die 37 Tochtergesellschaften im Ausland konnten zulegen, so wuchs das internationale Geschäft um 23 Prozent, der Inlandsumsatz um elf Prozent. Der Auslandsanteil an den Verkaufserlösen lag bei 74 Prozent. Zum Jahresende waren 5250 Menschen für die Häfele-Gruppe tätig (+550), davon 1450 an den verschiedenen Standorten in Deutschland.

Für das erste Halbjahr 2011 erwartet Häfele, dass der Aufschwung anhalten wird. Für das Gesamtjahr geht die Unternehmensgruppe von einem Wachstum im oberen einstelligen Bereich aus.
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 8
Aktuelle Ausgabe
08/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]