Startseite » Allgemein »

Everything under control

Allgemein
Everything under control

Werner Sedlmeyr ist Spezialist in Sachen Sondertüren und als solcher Mitentwickler der TSH-Systemtüren. Sein Know-how kam dem Schreinermeister auch beim Auftrag für die Türen im Galileo-Kontrollzentrum Ober- pfaffenhofen zugute.

Haus- und Innentüren sind seit Jahrzehnten die Kernkompetenz der Schreinerei Sedlmeyr aus dem bayerischen Rinnenthal bei Friedberg. Insbesondere Sicherheitstüren für den Brand-, Rauch-, Einbruch- und Schallschutz sind eine Stärke des 15-Mitarbeiter-Betriebes. Inhaber Werner Sedlmeyr hat wesentlich die Entwicklung der TSH-Türen (TSH = Gesellschaft für Systemlösungen im Tischler- und Schreinerhandwerk) mitgetragen und ist seitdem Systempartner der von den Landesfachverbänden getragenen Gesellschaft.

Den Auftrag für die Funktionstüren im Satellitenkontrollzentrum »Galileo« der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt in Pfaffenhofen hat Sedlmeyr im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung erhalten. Zu liefern waren rund 50 T30-Türen als Abschlusstüren zu Fluren und Treppenhäusern. Die Elemente mit Außenmaßen bis zu 1,90 m x 3,00 m sollten als Scheibe vor die fertige Wand gesetzt werden, was eine besondere Herausforderung hinsichtlich des optisch einwandfreien Anschlusses an das Mauerwerk war. Da neben den Feuerschutz- auch Schallschutzanforderungen zu berücksichtigen waren, sind die Türen entsprechend schwer. Türgewichte bis zu 300 kg pro Element erforderten zur Montage den Einsatz eines Autokrans. Auch die Wünsche der Architekten in Sachen Oberflächen machten unkonventionelle Lösungen erforderlich. So wurde die Metalliclackierung der Türen von einer Fahrzeuglackiererei ausgeführt.
Wenn es um Funktionstüren geht, ist Werner Sedlmeyr nicht nur ein gefragter Partner von Architekten und öffentlichen Auftraggebern, auch Kollegen aus dem Schreinerhandwerk nutzen ihn als Lieferanten und Dienstleister. Anfragen sind ausdrücklich erwünscht! Als eine seiner Stärken bezeichnet Sedlmeyr die kurzen Lieferzeiten, die aufgrund der handwerklichen Struktur und der Flexibilität des Betriebes möglich sind. An Referenzen kann er zahlreiche anspruchsvolle Projekte vorweisen, jüngst u.a. das Lizenzspielergebäude des FC Bayern, das Hotel Breidenbacher Hof und den Bayerischen Landtag. HJG
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 7
Aktuelle Ausgabe
07/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »