Startseite » Allgemein »

Erster Platz für Regalsystem Flexal

Allgemein
Erster Platz für Regalsystem Flexal

Siegerobjekt des Niedermeier-Wettbewerbs: Regalsystem Flexal
Der Ideenwettbewerb des Formteilspezialisten Holz in Form Niedermeier GmbH aus Marklkofen ist entschieden. Sieger ist Christoph Strehlke aus Garmisch-Partenkirchen mit seinem Regalsystem »Flexal«. Flexal ist ein modular aufgebautes Regalsystem, dessen Teile aus Lagenschichtholz gefertigt sind. Die Rundungen sind formverleimt. Chromstahlklammern verbinden die einzelnen Elemente, die je nach Wunsch des Nutzers beliebig angeordnet werden können. Eine in einem Falz umlaufende, flächenbündige Filzbahn verleiht dem Möbel eine angenehme Haptik und verhindert das Verrutschen der Elemente. Den zweiten Platz belegte das Entspannungsmöbel »Nidifiez!« von Hubert Mayer aus Riedenburg. Platz drei ging an das Projekt »Seifenkiste«, eingereicht von Jurij Heide vom Westfälischen Kinderdorf in Barntrup.

Im Wettbewerb der Niedermeier GmbH werden außergewöhnliche Möbel oder Objekte prämiert, bei denen mit runden Formen gearbeitet wurde. dds stellt einige der eingereichten Arbeiten in einer der kommenden Ausgaben vor.
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 4
Aktuelle Ausgabe
04/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »