Dübellochbohrmaschine von Felder

Einfach aber effizient

Dübel- und Lochreihen lassen sich präzise, schnell und komfortabel auch ohne Bearbeitungszentrum bohren. Die FD 21 professional von Felder verfügt über 21 Bohrspindeln im 32-mm-Raster. Ein Graugusstisch auf geschweißtem Ständer, stabile Anschläge und pneumatische Werkstückniederhalter sorgen für die Präzision. Das Aggregat lässt sich pneumatisch von 0 bis 90° schwenken. Auf Wunsch stattet Felder die Maschine mit einem Kombibohrsegment für Topfbänder aus. Das Umrüsten erfolgt werkzeuglos mit einem Bajonettverschluss. Die Anschlagtiefe ist mit einer übersichtlichen Skala bis 300 mm einfach einstellbar. Zwei Anschlaglineale mit 1500 mm und jeweils zwei Anschlagbacken sowie stabile Seitenanschläge mit Anschlagprofil 420 mm sind bereits in der Standardausstattung enthalten. Die Seitenanschläge lassen sich mit Digitalanzeige versehen. Eine Automatik reduziert die für die Stirnseite eingestellte Bohrtiefe beim Gegenloch in die Fläche um 8 mm. Auf Wunsch lässt sich die Maschine mit einem Rastsystem an der Vorderseite der Maschine mit variabel einstellbaren Stopps ausstatten. Die Stopps können zudem am Tiefenanschlag und an den Anschlaglinealen verwendet werden. Optional unterstützen der 90°-Winkel- und 45°-Gehrungsanschlag, die Lehre zum Übertragen der Abstände oder zusätzliche Druckzylinder die Arbeit mit der FD 21 professional. Mit den Tischverlängerungen, die an drei Seiten der Maschine angebracht werden können, wird selbst die Bearbeitung großformatiger Werkstücke zum Kinderspiel.

Felder KG
A 6060 Hall in Tirol
Tel.:+49 (89) 37159008

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2020

EINZELHEFT

ABO

MeistgelesenNeueste Artikel

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »