Startseite » Allgemein »

Eine Plattform für (fast) alles

Zentrales Tool für Creative Partner: das neue Effizienz- und Serviceportal ESP
Eine Plattform für (fast) alles

Creative-Partner-Puzzleteile-mit-Haenden.jpg
Alles greift ineinander: die Creativen Partner optimieren ihre Prozesse mit dem neuen Effizienz- und Serviceportal ESP Foto: Creative Partner

Die Verbundgruppe Creative Partner sieht es als eine ihrer wichtigsten Aufgaben an, die Wettbewerbsfähigkeit der 285 Mitglieder mit digitalen Prozessen zu unterstützen. Zentrales Element dabei ist das Effizienz- und Serviceportal ESP. Dabei handelt es sich um eine Datenbank, die Produktstammdaten aller branchenrelevanten Zulieferer umfasst. Jeder Hersteller kann seine Stammdaten jederzeit einstellen, aktualisieren oder ergänzen.

Dabei ist das ESP weitaus mehr als ein digitales Nachschlagewerk, denn es fungiert gleichzeitig als Einkaufsportal, über das die Mitglieder der Creativen Partner im Web-Shop des jeweiligen Zulieferers ihre Artikel ordern können. Ermöglicht wird dies im »Single Sign On«-Prozess. Single-Sign-On ermöglicht dem Nutzer nach einer einmaligen Authentifizierung Zugriff auf mehrere Services und Ressourcen. Separate Anmeldungen für die unterschiedlichen Dienste werden dadurch überflüssig, was sich in einem hohen Zeitgewinn niederschlägt. Ergänzend dazu erfolgt die Zentralfakturierung über den verbundgruppeneigenen Dienstleister Euroteam. Dieser reguliert offene Posten der Mitglieder an die Lieferanten und stellt den Mitgliedern bzw. Lieferanten Sammelaufstellungen pro Abrechnungsperiode zur Verfügung. Mitgeliefert wird dabei ein zertifiziertes digitales Rechnungsarchiv. Interessant für die Industriepartner der Verbundgruppe ist die Übernahme des Delkrederes gegenüber den Lieferanten, sowie ein eigener Zugang zu dem Rechnungsportal. Auswertungen zu Absatz und Trends sind so für den Lieferanten möglich. Lieferanten sind durch das ESP quasi sichtbar auf dem Schreibtisch des Bestellers in der Schreinerei. Last but not least sorgt das Effizienz- und Serviceportal für Transparenz im Mitgliedsbetrieb: Über Art und Anzahl, Frequenz und eigene Einkaufspreisentwicklung der georderten Produkte informiert die Analyse der im Archivierungsprogramm digital hinterlegten Bestellungen und Rechnungen. Das Ganze ist ein geschütztes, geschlossenes System, bei dem nur der registrierte Mitglieder teilnehmen können.

Die Anbindung des ESP an das Warenwirtschaftssystem der Mitglieder, der elektronische Datenaustausch via EDI, sowie die Einbindung der Produktions-, Logistik- und Vermarktungsprozesse bietet dabei mittelfristig zahlreiche zusätzliche Möglichkeiten zur Optimierung der Prozesskette. Als branchenrelevantes Netzwerk kann das ESP von den einzelnen Mitgliedern im Falle individueller Kapazitätsauslastungen als Austauschplattform unter Kollegen genutzt werden. Damit lassen sich Auftragsplanung, Personalplanung, Projekt- und Kapazitätsplanung bis hin zur Einbindung der Datev deutlich effizienter gestalten. Im Zeitalter von Industrie 4.0 soll das ESP gemeinsam in Kooperation mit Mitgliedern und Handels- sowie Industriepartnern kontinuierlich weiter ausgebaut werden , um die Wertschöpfungskette aller Beteiligten zu optimieren.

Creative Partner ist seit mehreren Jahren Teil des Systemverbundes »Der Kreis«, dem insgesamt mehr als 2700 Mitglieder in Europa angehören.

Creative Partner

71229 Leonberg

Tel.: (07152) 6097-01

www.creative-partner.de

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 7
Aktuelle Ausgabe
07/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »