1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Allgemein »

Egger investiert in französische Werke

Allgemein
Egger investiert in französische Werke

Der österreichische Holzwerkstoffhersteller Egger investiert in Frankreich rund 70 Millionen Euro in die Modernisierung seiner beiden Produktionsstandorte. Diesen Sommer wurde bereits die Rohspanplattenpresse des Werks Rambervillers komplett renoviert. Damit steigt die Produktionskapazität um bis zu 20 Prozent.

Das Werk Rion hat Montagearbeiten für einen 50 MW Biomassekessel gestartet. 60000 Tonnen Restholz können im neuen Heizkraftwerk als ökologischer Brennstoff verwertet werden. Bis zum dritten Quartal 2008 plant Egger eine neue kontinuierliche Rohspanplattenpresse mit den Abmessungen 2,1 x 42,1 m zu installieren, diese wird dann sowohl die aktuelle Presse als auch zwei Einetagenpressen ersetzen. Zudem wird eine zusätzliche Beschichtungsanlage installiert, welche die Veredelungs- und Verarbeitungskapazität der Platten zu Dekorprodukten für die Möbelindustrie und Inneneinrichtung um 30 Prozent steigern wird.
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2023
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
MeistgelesenNeueste Artikel
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »