Startseite » Allgemein »

Digitales Wohnen

Allgemein
Digitales Wohnen

Komfortabel leben in smartem Ambiente: Häfele macht dies erlebbar mit digitaler Vernetzung moderner Wohnwelten – unter dem Messemotto »Thinking ahead«.

Was vor zwei Jahren bei der Interzum eher noch Zukunftsmusik war – »Smart furniture meets smart home« – lässt sich mit Häfele-Connect-Technologie inzwischen praktisch umsetzen. Das Unternehmen liefert den Beweis unter anderem am Beispiel eines mit smarten Komponenten vernetzten Micro-Apartments und einer Küche mit smartphone- oder tabletgesteuerter Beleuchtung.

Die neue Generation des LED-Leuchtenprogramms Loox ist einfacher in der Planung, einfacher in der Installation, einfacher zu steuern und sie legt den Grundstein für ein neues Sortimentsangebot.

Unter dem Dach der Funksteuerung Connect wird die Vernetzung von Häfele-Produkten inklusive der Verbindung zu Drittsystemen Realität. Die kürzlich übernommene Stuttgarter Leuchtenmarke Nimbus, das jüngste Mitglied der Häfele-Familie, ist ebenfalls mit von der Partie.

Außerdem gibt es jede Menge Möbeltechnik am Beispiel von drei Küchen sowie von Wohn- und Schlafwelten, bestückt mit den neuesten Häfele-Produkten. An Live-Stationen kann der Besucher die Neuheiten selbst erleben: das Möbelverbindersystem Easiness bei einer komplett werkzeuglosen Möbelmontage, eine neue Generation von Klappenbeschlägen, eine neue Häfele-Griffkollektion mit einem Red-Dot-Award-Gewinner, das erweiterte Schubkastenprogramm Matrix,das neue Häfele-Drahtwarensortiment, das gesamte Häfele-Programm im Bereich Möbel-Schieben und vieles mehr.

Halle 7.1, Stand C 040

Häfele GmbH & Co. KG

72202 Nagold

Tel.: (07452) 95-0, Fax: -200

www.haefele.de

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 2
Aktuelle Ausgabe
02/2020

EINZELHEFT

ABO

dds-Zulieferforum
dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »