Startseite » Allgemein »

Die Leiter-Platte

Allgemein
Die Leiter-Platte

Metall- und Furnierschichten werden zu Sperrholz verpresst, fertig ist der Strom leitende Werkstoff Wood.e. So einfach wie es sich anhört, ist es natürlich nicht, in dem neuen Material steckt viel fertigungstechnisches Know-how – und enormes gestalterisches Potenzial.

Die Idee zu „Wood.e“ stammt vom Designteam Transalpin, in dem sich die Gestalter Reinhard Zetsche, Folker Königsbauer und Björn Blisse zusammengefunden haben. Wood.e ist zunächst ein Strom leitender, plattenförmiger Werkstoff, an den sich über Buchsen Niedervoltverbraucher wie z.B Halogenleuchten oder Hi-Fi-Geräte anschließen lassen. Wood.e. wurde 2004 erstmals auf der Messe Materialica in München vorgestellt und erhielt dort den Preis „Materialica Design Award/Best of Idea“. In Zusammenarbeit mit Transalpin hat die Becker KG aus Brakel eine Technologie für Wood.e-Formholzteile entwickelt. Aus diesen lassen sich Möbel wie z.B. Tische, Regale, Raumteiler oder Lampen herstellen. Das Objekt „Living in a box“ (großes Foto) beispielsweise konnte mit drei Presswerkzeugen gefertigt werden und besteht insgesamt aus acht verschiedenen Elementen wie z. B. Geraden, Bögen und U-förmigen Teilen. Living in a box demonstriert sehr anschaulich die Möglichkeiten des Werkstoffs. So lassen sich raumbildende Objekte gestalten, die über die Elektrifizierung mit einer Vielzahl von Funktionen versehen werden können. Denkbar sind Anwendungen im Möbelbau, aber auch im Laden- und Innenausbau.

Wood.e ist noch kein Serienprodukt. Die Entwickler suchen derzeit nach Partnern, die sich für das Material interessieren und Ideen für Anwendungsmöglichkeiten und Vermarktung einbringen wollen. HJG

Kontakt
Transalpin Reinhard Zetsche 80634 München Tel.: (089) 51997080 www.transalpin.net
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »