Startseite » Allgemein »

Die Kraft der Luft

Werkstück-Handling mit Vakuumtechnik von Schmalz
Die Kraft der Luft

Das Greifsystem FMHD saugt auch raue Materialien an
In der Holzbearbeitung spielt das Werkstück-Handling eine wichtige Rolle. Der Vakuumspezialist Schmalz zeigt auf der Ligna Systeme für die manuelle und automatisierte Vakuumhandhabung in der Holz- und Möbelindustrie. Neu ist der Flächengreifer FMHD für den Transport sägerauer Werkstücke. Er eignet sich für den Transport verleimter Bretter sowie von Schnitt- und Hobelware. Die Vakuumerzeugung übernimmt der externe Ejektor SBPL, der nur wenig Energie verbraucht. Er ist in einer Box auf dem Greifer montiert und über einen elastischen Schlauch mit diesem verbunden. Der FMHD ist servicefreundlich: Verschmutzte Dichtschäume lassen sich einfach reinigen und trocknen – ohne aufwendige Umbauten am Greifer. Ein Schnellwechseladapter zum Austausch abgenutzter Dichtschäume verkürzt die Stillstandzeiten.

Halle 15, Stand A 06
J. Schmalz GmbH
72293 Glatten
Tel.: (07443) 2403-0, Fax: -259
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 6
Aktuelle Ausgabe
06/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
Neuheiten 2022
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »