1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!
Startseite » Allgemein »

Der Betrachter sieht ein Türblatt, sonst nichts

Allgemein
Der Betrachter sieht ein Türblatt, sonst nichts

Unsichtbarer Beschlag für vor der Wand laufende Schiebetüren von KTM

Der Minimalismus ist wohl nicht kleinzukriegen. Die Kleine Türen-Manufaktur (KTM) kombiniert seine bereits 2009 vorgestellte, unsichtbare Türzarge »Under-Cover« mit dem Schiebetürsystem »Nixx«. Die Zarge verschmilzt mit der Wand und ist somit unsichtbar. Alle Führungsbeschläge sind verdeckt, das heißt für den Betrachter ebenfalls unsichtbar angebracht. Die schlichte Tür scheint wie von Geisterhand gehalten vor der Wand zu schweben. Damit findet der Minimalismuswahn seine Krönung.

Das schnörkellose Türblatt ist mindestens 250 mm breiter und 130 mm höher als bei konventionellen vor der Wand laufenden Schiebetüren. Eine wandseitige Nut im Türblatt oberhalb der Wandöffnung nimmt die Laufschiene des gebrauchsmustergeschützten Schiebebeschlags auf. Das Gegenstück zur eingenuteten Laufschiene ist eine 285 mm breite Rollenhalteplatte, die seitlich der Wandöffnung im Mauerwerk zu verankern ist.
Kleine Türen-Manufaktur GmbH 46395 Bocholt Tel.: (02871) 2145-0, Fax: 174400 www.ktmbocholt.de
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2023
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
MeistgelesenNeueste Artikel
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »