Startseite » Allgemein »

Das Tischlerhandwerk und die Akademiker

Allgemein
Das Tischlerhandwerk und die Akademiker

Zur dds-Serie „Das Meisterstück in der Kritik“

Rudolf Rook Schreinermeister, Köln

Im Bereich der Bewertung von Meisterstücken stelle ich Ihnen die Frage: Halten Sie nur Professoren für geeignet, Meisterstücke sinnvoll zu kommentieren, oder glauben Sie, dass auch Schreinermeister im Allgemeinen und im Besonderen in der Lage sein könnten, Gleiches zu tun? Im Übrigen sei die Frage erlaubt, wie weit sich das Tischlerhandwerk von Akademikern beurteilen lassen muss.
Anmerkung der Redaktion: Von unseren vier Kritikern sind immerhin zwei als Schreinermeister ausgebildet. Es geht auch nicht um die Beurteilung der Meister oder gar des gesamten Tischlerhandwerks, sondern um Anregungen eines objektiven Außenstehenden mit gestalterischer Kompetenz.
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 4
Aktuelle Ausgabe
04/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »