Startseite » Allgemein »

Bundesverband zufrieden und mit neuen Plänen

Allgemein
Bundesverband zufrieden und mit neuen Plänen

Das TSD-Präsidium ist zufrieden: (v. l.) Vizepräsident Heinz Pütz, Wolfgang Kramwinkel, Vizepräsident Ansgar Kuiter (hinten), Karlheinz Kramer, Anton Gindele, Hauptgeschäftsführer Martin Paukner und Präsident Konrad Steininger
Aus dem Spitzenverband Tischler Schreiner Deutschland (TSD),wird eine zukunftsfähige Verbandsorganisation. Der Ausbau des Netzwerks zu Politik und Partnerorganisationen mache sich nun bezahlt, erklärte TSD-Präsident Konrad Steininger auf der Herbstmitgliederversammlung. Mit der Neuausrichtung der TSD-Nachwuchskampagne sollen die bereits entwickelten Hilfsmittel über die gesamte Organisation stärker verbreitet und konsequent in die tägliche Innungsarbeit eingebunden werden. Dazu gehöre auch eine bessere Kommunikation der im Bundesgebiet vorhandenen Lehrstellen- und Praktikumsplätze. 2014 werden den Mitgliedsbetrieben im Rahmen einer Initiative zur Sicherung der Ausbildungsqualität zu jedem wichtigen Abschnitt eines Ausbildungszyklus Informationen und Hilfsmittel zur Verfügung gestellt. Auch soll das sogenannte TSD-Zukunftspartnerkonzept anlaufen: Der Verband will Unternehmen als Partner für das Tischler- und Schreinerhandwerk gewinnen, um die Zukunftsfähigkeit des Gewerks auch finanziell zu verbessern. Hauptgeschäftsführer Martin Paukner beschrieb die aktuelle Situation nach dem Austritt des thüringischen Landesverbands als ausgesprochen heikel. Denn mit dem Austritt fielen auch die jüngst mit der SOKA-Bau getroffenen Vereinbarungen für alle betroffenen Innungen weg. Inzwischen hätten sich aber vier Innungen aus Thüringen als direktes Mitglied dem Bundesverband angeschlossen.

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 5
Aktuelle Ausgabe
05/2022
EINZELHEFT
ABO
Frühjahrsneuheiten 2022
dds-Zulieferforum
MeistgelesenNeueste Artikel
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds-Gewinnspiel

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »