Startseite » Allgemein »

Boykott ist keine Antwort

Allgemein
Boykott ist keine Antwort

Autor Johannes Farwick („Jatoba statt Kirschbaum“, dds 8/04, S. 48) zum Leserbrief „Bärendienst für die Umwelt“ von Erwin Dreier (dds 9/04, S. 11).

Sie schreiben, Schreiner wie ich ließen den Kirschbaum vor der Haustür zu Gunsten von billigerem Tropenholz verrotten. Weder der FSC, Greenpeace oder Schreiner wie ich appellieren an Kunden und Kollegen, Trope statt einheimischem Holz zu verwenden. Nein – der Appell lautet zertifiziert statt nicht-zertifiziert.

Um bei Ihrem Beispiel vom „heimischen“ Kirschbaum zu bleiben: Der weitaus größte Teil des bei uns verwendeten Kirschbaumholzes ist amerikanische Kirsche. Europäischer Kirschbaum sieht erstens völlig anders aus und ist zweitens nur begrenzt verfügbar. Dieser Trugschluss vom „heimischen“ Holz lässt sich auf viele weitere Holzarten übertragen. Als Beispiele nenne ich hier etwa sibirische Lärche oder kanadische Zeder. In beiden Regionen sind Nachhaltigkeit und Aufforstung absolute Fremdwörter. Da ist mir ein erwiesenermaßen umwelt-, natur- und menschenschonend geschlagener Baum, z.B. aus Südamerika, wesentlich lieber.
Zur Glaubwürdigkeit des FSC-Siegels: Ich halte es schon für sehr abenteuerlich, mit einem Federstrich alle führenden Umweltschutzorganisationen – wie Robin Wood, Bund, Greenpeace Naturland, WWF und Nabu – mehr oder weniger als Erfüllungsgehilfen der Holzmafia darzustellen. Aus meiner Sicht gibt es kein glaubwürdigeres Label als eines, das einhellig von all diesen und mehr Organisationen unterstützt und gefördert wird.
Ich meine, der schlichte Boykott von Tropenholz ist heute keine adäquate Antwort mehr: Ich bin mit dem FSC der Meinung, die beste Möglichkeit, die Tropenwälder zu retten, ist neben dem Totalschutz besonders wertvoller Gebiete die nachhaltige Bewirtschaftung.
Johannes Farwick
48165 Münster
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 10
Aktuelle Ausgabe
010/2020
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »