Startseite » Allgemein »

BHKH: Mehrheit gegen Lehrberuf Fenstermonteur

Allgemein
BHKH: Mehrheit gegen Lehrberuf Fenstermonteur

Wird es den neuen Lehrberuf »Fenster-, Tür- und Tormonteur« geben? Die Entscheidung liegt beim Bundeswirtschaftsministerium (BMWI). Eine Umfrage, die betroffene Verbände aus Industrie und Handwerk bei ihren Betrieben geführt haben, ergab: Die große Mehrheit der Betriebe sieht keinen Bedarf für den neuen Beruf. Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Initiator der Umfrage, empfahl dem BMWI, einen entsprechenden Lehrberuf zu schaffen, und zwar im Metallbereich, da dessen Industriebetriebe mehrheitlich für den Fenster-, Tür- und Tormonteur votiert hatten.

»Dieses ignorante Vorgehen des BIBB stellt das ganze Verfahren infrage«, kritisiert Dr. Bettina Wehrisch, Hauptgeschäftsführerin des BHKH. Der BHKH hatte die Umfrage bei den Tischlern und Schreinern geführt. »Selbst wenn es Fenster-, Tür- und Tormonteure nur im Metallbereich gäbe, sie würden massiv in das Arbeitsfeld der Tischler und Schreiner eingreifen«, moniert Wehrisch. »Der BHKH sieht das BMWI nun in der Pflicht, als Verordnungsgeber Klarheit zu schaffen und einem solchen Ausbildungsberuf keine Grundlage zu geben.«
Tags
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 6
Aktuelle Ausgabe
06/2021
EINZELHEFT
ABO
Anzeige
dds-Zulieferforum
Grafik des Monats

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »