Allgemein

Bauelementehersteller Al Bohn expandiert

Am 29. Mai 2008 erfolgte beim Bauelementehersteller Al Bohn in Sinsheim der erste Spatenstich zur Betriebserweiterung. Auf dem Gelände des benachbarten Römerhofes entsteht eine neue, 4000 m2 große Fertigungshalle, zwei weitere Hallen werden umgebaut. Im Februar 2009 soll hier die »Tebau«-Dachfertigung, die sich zur Zeit noch in Eppingen befindet, mit 30 Mitarbeitern einziehen. In den nächsten drei bis fünf Jahren sind weitere 5000 m2 Neubau geplant, u.a. ein Hochregallager mit 1000 Palettenplätzen.

Die Erweiterung steht in Zusammenhang mit dem Wachstumskurs der Al Bohn Unternehmensgruppe. So wurde u.a. durch die Übernahme der Marke »Tebau« der Umsatz in den Jahren 2005 bis 2008 um 50 Prozent gesteigert. Bis 2010 ist eine nochmalige Steigerung um 50 Prozent geplant. Die Gruppe erwirtschaftete 2007 mit 300 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 40 Millionen Euro.

Aktuelles Heft

Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 11
Aktuelle Ausgabe
011/2019

EINZELHEFT

ABO

dds-Zulieferforum

dds auf Facebook

dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »