Startseite » Allgemein »

Ab-, Neu- und Aufmischen

Farbmischmethoden von Osmo
Ab-, Neu- und Aufmischen

Bild_01.jpg
Holzanstriche in jeder Wunschfarbe von Osmo

Osmo unterstützt drei Wege zur Wunschfarbe: Abmischen, Neumischen und Aufmischen. Abmischen heißt, eine hellere Farbe beimengen. Dabei entsteht ein pastelliger Ton mit skandinavischen Anmutung. Bei nicht als fertiges Produkt erhältlichen Farbwünschen heißt die Devise: Neumischen. Dafür hält Osmo zahlreiche Farbrezepte und das passende Zubehör vor. Ganz besondere Effekte erzielt die Duo-Ton-Technik, die unter Aufmischen fällt: Hierbei wird die Holzoberfläche in einem Farbton gestrichen, nach der Trocknung kommt ein Anstrich in einer anderen Farbe darüber. Der noch nasse zweite Anstrich wird mit einer Rakel abgezogen. Dadurch erscheint auf den erhabenen Stellen die erste Farbe, während sich die neue in den Vertiefungen absetzt. So kommt die Holzmaserung zur Geltung.

Osmo GmbH & Co. KG

48231 Warendorf

Tel.: (02581) 922-100, Fax: -200

www.osmo.de

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 1
Aktuelle Ausgabe
01/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Messe-Ampel 2022

messe_eingang_salone_del_mobile_web

dds-Zulieferforum
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

test