Startseite » 2022 Neuheiten »

Flex steigt mit vielen Neuheiten ins Jubiläumsjahr ein

Flex feiert 100 Jahre mit vielen Neuheiten
Einstieg ins Jubiläumsjahr

Ende März feierte Flex sein 100jähriges Bestehen zunächst im Kreise europäischer Händler und Medienvertreter. Dabei kündigte das Unternehmen zahlreiche Neuheiten an – auch für Tischler und Schreiner.

Dr. Christian Neuner, Vorsitzender Geschäftsführer der Flex-Elektrowerkzeuge GmbH, hatte allen Grund zur Freude: »2021 wurde der Umsatz weltweit fast verdoppelt!« Das lag einerseits an einer stark boomenden Bautätigkeit in Europa, insbesondere aber auch an neuen Märkten, die in den USA erschlossen wurden. Das schwäbische Unternehmen ist in Deutschland vor allem für die 1954 von den Gründern Hermann Ackermann und Hermann Schmitt erfundenen hochtourigen Winkelschleifer bekannt. Der Name Flex ist inzwischen prägend für die gesamte Gattung. Darüber hinaus gehört der große Bereich »Bauen und Sanieren« zu den vier Branchen, die Flex im Fokus hat. Für Tischler/Schreiner gibt es hier ein paar interessante Produkte – und es werden stetig mehr! Produktmanager Michael Konrad kündigt jährlich bis zu 25 Neuheiten an – mehrheitlich mit Akku.

Säge im Inline-Design

Während ein neuer Akku und weitere Handmaschinen zunächst für den Herbst angekündigt wurden, ist die Akku-Handkreissäge »CS 45 18.0-EC« schon jetzt verfügbar. Durch das sogenannte Inline-Design ist die Säge optimal für den Freihandbetrieb ausbalanciert. Auf den ersten Blick sieht es aus wie eine Linkshänder-Säge, tatsächlich liegen Handgriff und Sägeblatt auf einer Linie. Diese Gestaltung ist vor allem in den USA populär, hierzulande aber vielleicht noch gewöhnungsbedürftig, denn der Auflagetisch ist rechts breiter. Der Vorteil besteht darin, dass sich so das Gerät exakt am Anriss führen lässt und der Anwender hat stets eine freie Sicht auf den Schnitt.

Das zugehörige 128-mm-Multicut-Sägeblatt ist für Arbeiten mit Holz optimiert. Aber auch Metallklammern oder Nägel trennt es mühelos, ohne dabei Schaden zu nehmen. Beim Antrieb setzt Flex auf einen bürstenlosen EC-Motor. Dieser sorgt im Vergleich zu Geräten mit Bürstenmotor für eine deutlich höhere Leistung und längere Lebensdauer.

Weitere Neuheiten ab Herbst

Scherzhaft wurde beim Flex-Jubiläum während der Präsentation der Neuheiten vom »Septober« gesprochen, um die voraussichtliche Lieferfähigkeit nach den Sommerferien anzudeuten. Globale Verfügbarkeit der erforderlichen Rohstoffe und elektronischen Bauteilen vorausgesetzt.

Das neue Multitool ist extrem vibrationsarm. Und verfügt über eine »Starlock Max«-Werkzeugaufnahme Damit sind handelsübliche Zubehörteile, wie man sie von Fein und Bosch kennt, kompatibel. Auffällig sind die neuen Parallel- und Tiefenanschläge mit Bajonett-Klemmring. SO lässt sich das Gerät besser am Werkstück führen und die empfindlichen Sägezähle werden geschont.

Mit einer Sechskantaufnahme ist der neue Drehschlagschrauber ausgestattet. Bei Flex wie auch bei anderen Herstellern sieht man inzwischen immer wieder Funktionstasten, die die bisher üblichen Voreinstellungen von Drehmoment und Drehzahl um Automatikprogramme für klare Anwendungsfälle erweitern: So verfügt dieses Gerät neben drei Drehzahlstufen über zwei Automatiktasten. Herstellertypisch sind diese für das Einbringen von selbstschneidenden Schrauben in Blechfassaden gedacht. Am Endpunkt schaltet das Gerät einfach ab, um die Oberfläche nicht unnötig zu belasten oder einzudrücken.
Ebenfalls öfter zu sehen ist die Fernentriegelung. Ein Knopfdruck genügt und der mitunter heiße Bit wird ausgeworfen.

Satinieren oder Bürsten?

Zur Oberflächenbehandlung von Holz hat Flex weitere Neuheiten und Spezialitäten im Programm. Beispielsweise lassen sich wärmempfindliche Oberflächen wie das sogenannte Ochsenblut viel besser mit einem Winkelschleifer mit niedriger Drehzahl, einer Satiniermaschine, entfernen. Natürlich stets in Zusammenarbeit mit einer starken Absaugung. Die sonst üblichen Schleifscheiben würden bei solchen Anwendungsfällen schnell verkleben. Für Fassaden und strukturierte Oberflächen gibt es einen speziellen Aufsatz für Bürstmaschinen. CG

Videovorschau zum Flex-Jubiläum

Einen ersten Eindruck vom Jubiläumsjahr und den geplanten Neuheiten von Flex vermittelt der Videozusammenschnitt von dds-Chefredakteur Christian Gahle auf seinem Instagram-Account:

 


Flex Elektrowerkzeuge GmbH
71711 Steinheim
Tel. +49 7144 828 0
www.flex-tools.com

Mehr zum Unternehmen Flex und seinen Handmaschinen

Aktuelles Heft
Titelbild dds - das magazin für möbel und ausbau 9
Aktuelle Ausgabe
09/2022
EINZELHEFT
ABO
dds-Zulieferforum
MeistgelesenNeueste Artikel
Tischlerhandwerk in Zahlen

Zahl der Betriebe im Tischlerhandwerk

dds auf Facebook


dds auf YouTube

Im dds-Channel auf YouTube finden Sie:
– Videos zu Beiträgen aus dds
– Kollegen stellen sich vor
– Praxistipps-Videos
– Maschinen & Werkzeuge

Abonnieren Sie dds auf YouTube »

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]