EDV/CAD/CAM (225 Artikel)

Fachbeiträge rund um das Thema EDV, CAD, CAM

Per Mausklick zum Erfolg

Andreas Schmitt hat das Familienunternehmen völlig umgekrempelt. Aber er hat nicht nur aufgeräumt und ein 5-Achs-CNC angeschafft. Er hat auch eine Software ins Haus geholt, die ihm viel Arbeit abnimmt und noch dazu ungeahnte Möglichkeiten eröffnet.

Für Mehr Flexibilität in der Konstruktion

Mit der Version 2017 arbeitet das Software-haus Extragroup weiter am Ausbau des Fertigungsrealismus von Vectorworks Interiorcad. Und auch im Branchenprogramm Profacto gibt es Neuerungen, die die Arbeit erleichtern.

»30 Prozent mehr sind drin«

Viele Kollegen fragen sich, ob sie weiter in die Fertigung investieren, oder doch das ein oder andere von Kollegen zukaufen sollen. Schorsch Brüderl entschloss sich, die Wertschöpfung zu erhöhen, und trimmte seinen modernen Betrieb noch mal so richtig auf Effizienz.

»Ja zur digitalen Bauplattform«

3D-CAD-Modelle automatisieren nicht nur die AV, sie können sogar als Bauplattform Handwerkerleistungen koordinieren. Das Verfahren heißt BIM: Building Information Modeling. Philipp Heiss von Baierl & Demmelhuber sagt im dds-Interview, was er sich davon verspricht.

Was 3D alles mit sich bringt

Wer in 3D plant, konstruiert und vielleicht sogar fertigt, muss nicht unbedingt Freiformteile herstellen. 3D bedeutet die komplette Übersicht mit allen Zusammenhängen. Damit lassen sich auch die AV automatisieren oder Handwerkerleistungen koordinieren.
dds vor Ort

Schreiner im Weltall

Tischler und Schreiner gelten als bodenständig, so auch Joachim Pflug – immerhin fertigt sein Innenausbaubetrieb als zweites Standbein topografische Landschaftsmodelle. Jetzt hat er die Perspektive gewechselt und betrachtet seine Objekte aus dem Weltall.

Virtuos im Raum

Die Branche entdeckt mit 3D-Techniken das Räumliche neu. Wir stellen Beispiele vor: Okinlab vertreibt Freiformregale online über einen Produktgenerator. Die Schreinerei Beck hat die AV automatisiert und sich für Freiformen fit gemacht. Die Schreinerei Pflug hat Mond und Erde für...

Mit Freiform Geld verdienen

Das Saarbrücker Start-up Okinlab hat mit »form.bar« eine 3D-Web-Anwendung entwickelt, mit der Kunden Möbel selbst entwerfen. Schreinereien in der Nähe der Kunden produzieren die Möbel mit den erzeugten Daten. Ein Gespräch über marktgerechte interaktive Formfindung.

Software einkaufen reicht nicht

Das Zusammenspiel von CAD und CAM als Grundlage dreidimensionaler Planung und Fertigung ist kein Selbstläufer. Die Tischlerei Mario Beck hat bei laufendem Betrieb auf ein neues System umgestellt und sich dafür Unterstützung geholt.

Positive Rahmenbedingungen

Der Markt für Innentüren in Deutschland ist in guter Verfassung. Die Hersteller profitieren von der positiven Wirtschaftslage. Stephan Hofherr vom VHI in Gießen gibt einen Überblick.