Möbel (165 Artikel)

Fachbeiträge rund um das Thema Gestaltungmöglichkeiten bei Möbeln für Schreiner und Tischler

Ein künstlerischer Prozess

Die fünfte Auflage des norddeutschen Gestaltungswettbewerbes »Holz bewegt« stellt noch deutlicher als in den Jahren zuvor Menschen in den Mittelpunkt. Dieser Schwerpunkt spiegelt sich in den Exponaten und ihrer fotografischen Inszenierung von Lena Jürgensen.

Einfach machen

Jan Christian Schulz studiert Produktdesign in Hannover. Im Praktikum bei dem niederländischen Möbelkünstler Piet Hein Eek durfte er einen Schrank entwickeln, der ein altes Gemälde trägt.

Klein, aber mit Tücken

Ein Beistelltischchen für einen Stammkunden, das klingt denkbar unspektakulär. Ist es aber nicht. Peter Gahr über Aufträge, die es in sich haben und wofür Kohlefaserstäbe im Möbelbau gut sind.

Trends von der Kölner Möbelmesse 2017

Neue Tische, Stühle, Schränke und Betten werden auf der Möbelmesse nach wie vor als Protagonisten gefeiert. Die Zukunft findet eher am Rande statt – zum Beispiel das Smart Home. Dirk Schellberg mit seinen Eindrücken von IMM Cologne und Passagen 2017.
Zwei unterschiedliche Massivholzbetten im direkten Vergleich

Das Runde und das Eckige

Kai Stania hat für Team 7 das Bett »Float« entworfen, das Designerduo Kaschkasch stellt bei den Müller Möbelwerkstätten eine Variante des Bettes »Flai« in massiver Eiche vor. Trotz grundsätzlicher formaler Unterschiede gibt es zwischen beiden Massivholzbetten auch Gemeinsamkeiten zu entdecken.

Restaurierung der dritten Dimension

Sechs Esstischstühle von Wilkhahn sollten aufgemöbelt werden. Die besondere Herausforderung: Anstelle von Spaltleder erhalten die Designklassiker dreidimensional verformten Sitzschalen aus Holz. Ein Projekt aus der Werkstatt von Peter Gahr.

Massivholzmöbel vom Feinsten

Im Rahmen des Wettbewerbs »Holz aus Bayern« haben zehn Innungsschreiner auf der Verbrauchermesse Heim und Handwerk im November 2016 in München ihre Interpretation des Themas »Elementare Möbel« der Öffentlichkeit vorgestellt. Wir waren vor Ort und zeigen hier eine Auswahl ausgezeichneter...

Studien und Prototypen

Innenarchitekturstudierende an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle schulen sich im vierten Semester am Entwurf einfacher Korpusmöbel. Ihre frische Herangehensweise an Gestaltung und Konstruktion bringt oft unkonventionelle Lösungen hervor.

Überzeugend im Detail

Für jeden Raum die passende Stauraumlösung – mit diesem Ziel hat Mathias Hahn die Möbelfamilie Kin für Zeitraum entwickelt. In Abgrenzung zum sterilen Plattenbau sind die Serienmöbel in Massivholz mit handwerklichen Details ausgeführt.

Erfolgreich umgesetzt

Angeregt durch einen dds-Beitrag zur Verarbeitung von Betoneffektlack hat Henrik Holtermann sein Gesellenstück in Betonoptik gekleidet.