Anspruchsvolle Oberflächen

Das Prinzip Matt

Egger zeigte zur Interzum eine inspirierende Vielfalt an Werkstoffen, Dekoren und Strukturen.Das Zusammenspiel verschiedener matter und glänzender Effekte ist hochaktuell.

Matte Oberflächen stehen aktuell für ein wertiges und elegantes Raumgefühl. Unter dem Namen Matt-Konzept fasst Egger alle Produkte mit matter Oberfläche zusammen, um durchgängige Ausbaulösungen realisieren zu können: Vom Einsatz in der Front über den Korpus bis zur Arbeitsplatte.

Die beiden Eurodekor-Melaminoberflächen ST 6 Smoothtouch Softmatt und ST 9 Smoothtouch Matt im Korpusbereich lassen sich elegant mit Fronten aus PerfectSense-Matt-Lackplatten kombinieren, die eine samtige Haptik mit Anti-Fingerprint-Eigenschaft aufweisen. Als Neuheit zur Interzum zeigte Egger den Schichtstoff PerfectSense Topmatt speziell für stark beanspruchte Flächen wie Arbeitsplatten und Tische. Passend zu den matten Oberflächen werden in Dekor und Struktur abgestimmte ABS- und PMMA-Kanten angeboten. Besonders reizvoll ist im Dekorbereich das Zusammenspiel von matten und glänzenden Holzmaserungen. Die neu entwickelte Struktur ST 19 Deepskin Excellent kombiniert
angeschnittene Blumen mit streifigen Bereichen in einem natürlichen Finish. Bei der Anwendung auf ruhigen oder leicht geplankten Holzreproduktionen wirkt die Struktur wie auf das Dekorbild angepasst. Auch auf Unifarben erzeugt die ST 19 eine natürliche Optik. Die Struktur ist eine Weiterentwicklung der erfolgreichen Struktur ST 22 Deepskin linear und überzeugt durch das Zusammenspiel von Optik und Haptik mit Natürlichkeit. Die ST 19 ist in der Kategorie »Hohe Produktqualität« mit dem Interzum Award 2017 ausgezeichnet worden.
Fritz Egger GmbH & Co. OG
A-6380 St. Johann in Tirol
Tel.: +43 (50) 600-0, Fax: -10111