Seite: 12 - 13 | Ausgabe: 10 / 2014
Vor 50 Jahren hat der ostwestfälische Sitzmöbelhersteller Cor die Conseta vorgestellt und damit das Baukastenprinzip in der industriellen Polstermöbelfertigung begründet. [...]
Seite: 15 - 18 | Ausgabe: 10 / 2014
Besondere Details und eigenständige Ästhetik zeichnen drei Regalsysteme aus, die 2013 in der Meisterausbildung an den Schulen für Holz und Gestaltung Garmisch-Partenkirchen entstanden sind. Schauen wir genau hin! [...]
Seite: 29 | Ausgabe: 10 / 2014
Wie der Frankfurter Designer Christoph Friedrich Wagner Herzen im Flug erobert und was wir von ihm lernen können.Meine Kollegin Eva-Maria Schröder konnte auf der Messe Tendence nicht an den Vogelhäusern von Christoph Friedrich Wagner vorüber gehen, ohne eine Postkarte mitzunehmen. [...]
Seite: 64 | Ausgabe: 10 / 2014
Blum bietet Gestaltern die Freiheit, den schlichten Frontauszug Legrabox mit beliebigen Materialien zu kombinieren. Der Tischler und Schreiner kann damit noch individuellere Produkte herstellen. [...]
Seite: 74 - 77 | Ausgabe: 10 / 2014
Ehrliche Handwerksarbeit, die Suche nach der Form und vor allem Massivholz – das haben sich Gregor Sommer und seine Frau Barbara auf die Fahne geschrieben. Ihre Zehn-Mann-Tischlerei gilt als Star im Topsegment. Hier ein Blick in ihre Werkstatt. [...]
Seite: 92 - 95 | Ausgabe: 10 / 2014
Gestaltendes Handwerk und heimisches Holz sind Botschafter der Region Bregenzerwald: Alle drei Jahre bringt der Wettbewerb »Handwerk und Form« regionale Gewerke mit Gestaltern aus dem In- und Ausland zusammen. Früchte der Zusammenarbeit aus dem Jahr 2012. [...]
Seite: 96 - 97 | Ausgabe: 10 / 2014
Der Taschenleerer von Moritz Nichtl tritt im Gewand einer schlichten Stele auf, zeigt aber gleichzeitig Attribute einer Skulptur. Diese mit den Anforderungen an ein praktisches Möbel zu verbinden, führt zu Kompromissen in der Komposition. [...]
Seite: 98 - 103 | Ausgabe: 10 / 2014
In der Septemberausgabe haben wir sechs von 240 Berliner Gesellenstücken vorgestellt, die mit Charme und Leichtigkeit überzeugen. In unserer heutigen Auswahl liegt der Schwerpunkt auf Entwürfen mit konstruktiv-technischen Finessen.Masse kann erdrücken – aber auch gehaltvoll sein. [...]
Seite: 104 | Ausgabe: 10 / 2014
Fantasievolle Kleinmöbel und Objekte von Auszubildenden am Berufskolleg Ulrepforte zeugen von Lust und Leidenschaft, um die Ecke zu denken. [...]
Seite: 15 - 18 | Ausgabe: 09 / 2014
Spektakulär ist dieses Einfamilienhaus in Stuttgarter Hanglage durch die einschalige Außenhaut in Dämmbeton. Innen gibt der Vierklang aus Beton, Glas, Holz und Mineralwerkstoff den Ton an. [...]
1 bis 10 von 293