dds online
drucken
Seite: 76 | Ausgabe: 02 / 2013

Spezialist für Gehrungen

Gehrungsecken sind gefragt. In der Regel erfolgt der Gehrungsschnitt nach dem Plattenaufteilen auf einer separaten Maschine. Die Schelling S 45 führt beide Schritte auf einmal aus und spart damit Kosten und steigert außerdem die Präzision.
2 Bilder: 1/2

Gefaltete Säulen oder Gehrungskorpusse: mit der S 45 von Schelling lässt sich sowas leicht und präzise fertigen
Gefaltete Säulen oder Gehrungskorpusse: mit der S 45 von Schelling lässt sich sowas leicht und präzise fertigen

Die »S 45« von Schelling teilt nicht nur Platten effizient auf, sie versieht sie gleichzeitig mit Gehrungsschnitten von Null bis 46 Grad Neigung. Dank der Kombination von Tempo und neigbarem Sägeblatt liefert sie einen beeindruckenden Zeit- und Präzisionsgewinn. Weder ein aufwendiger und fehlerträchtiger Maschinenwechsel noch Trenn- oder Nachschnitte sind notwendig. Das Risiko, zwischen den Stationen Werkstücke zu beschädigen, entfällt.

[...]

Der Rest dieses Beitrages ist nur für angemeldete Abonnenten verfügbar.
Klicken Sie hier um sich anzumelden.

Gefaltete Säulen oder Gehrungskorpusse: mit der S 45 von Schelling lässt sich sowas leicht und präzise fertigen
Sieht zwar aus wie eine normale liegende Säge, kann jedoch das Sägeblatt um bis zu 46 Grad neigen: die S 45 von Schelling