Seite: 72 | Ausgabe: 01 / 2015
Mit Interiorcad 2015 können aus einer einzigen Zeichnung sowohl fotorealistische Darstellungen als auch CNC-Daten und Stücklisten erstellt werden. Neue 3D-Bauteile machen es möglich. [...]
Seite: 3 | Ausgabe: 01 / 2015
Der ehemalige Kulturstaatsminister Julian Nida-Rümelin hat ein Buch geschrieben, das den schönen Titel »Der Akademisierungswahn« trägt. [...]
Seite: 6 | Ausgabe: 01 / 2015
Coplaning ist ein erfolgreicher Bauelementespezialist mit Sitz in Luxemburg. Inhaber Günther Schmitz, Schreinermeister und Coach, demonstriert im und am eigenen Unternehmen seine Erfolgsrezepte und gibt sein Wissen in Form von Seminaren an interessierte Kollegen weiter. [...]
Seite: 6 | Ausgabe: 01 / 2015
Dorma setzt seinen Wachstumskurs fort. Mit der Übernahme der Advanced Entry Systems (AES) in den USA und ADRS Solutions in Großbritannien positioniert sich das Unternehmen als weltweiter Partner für Zugangslösungen. Seit 2010 hat Dorma damit 20 Akquisitionen getätigt. »Das belegt, wie ernst es uns mit unserem Anspruch ist, Service und Präsenz auszubauen, um näher beim Kunden zu sein«, erklärte Dorma-CEO Thomas P. Wagner.
Seite: 6 | Ausgabe: 01 / 2015
Die Alfred Kiess GmbH aus Stuttgart hat im November ihre ersten Elektrofahrzeuge in Betrieb genommen. Die zwei Mercedes-Benz E-Vitos dienen zum Besuch von Kunden in der Region. [...]
Seite: 6 | Ausgabe: 01 / 2015
Tischler NRW informiert bei der Fensterfachtagung am 28. Januar in Lünen über aktuelle Entwicklungen in Fertigung und Montage. [...]
Seite: 6 | Ausgabe: 01 / 2015
Schüt-Duis, Fenster- und Türenhersteller in Aurich, hat im Rahmen einer Feier seinen Geschäftsführer Heino Cordes in den Ruhestand verabschiedet. Er wechselt nach 37 Jahren Betriebszugehörigkeit in den neu gegründeten Firmenbeirat. Cordes war 1977 bei Schüt-Duis eingetreten und hat maßgeblichen Anteil an der Entwicklung des in der siebten Generation befindlichen Familienunternehmens hin zum wichtigen Lieferpartner für heute über 1000 Fachbetriebe.
Seite: 8 | Ausgabe: 01 / 2015
Die Hochschule Rosenheim reagiert auf die zunehmende Bedeutung von energieeffizientem Bauen und bietet ab März 2015 einen berufsbegleitenden Masterstudiengang »Holzbau und Energieeffizienz« an. Architekten und Ingenieure können sich in fünf Semestern Regelstudienzeit in den Themen Holzbau, Gebäudeenergie und Passivhaus weiterbilden.
Seite: 8 | Ausgabe: 01 / 2015
1. Handwerkertag der MeisterWerke mit guter ResonanzMehr als 300 Besucher haben sich beim 1. Handwerkertag der MeisterWerke in Rüthen über die Produkte des Unternehmens informiert. [...]
Seite: 8 | Ausgabe: 01 / 2015
Tischler Schreiner Deutschland hat auf der Delegiertenversammlung am 28. November in Berlin seinem scheidenden Vizepräsidenten Ansgar Kuiter die neue Ehrennadel in Gold verliehen. [...]
1 bis 10 von 110